Music Video Codes
| Myspace Layouts

Ich liebe dich in 47 sprachen:
1.Deutsch: Ich liebe dich
2.Englisch: I love you
3.Koreanisch: Tangsinul sarang ha yo
4.Kroatisch: Volim te
5.Estnisch: Mina armastan sind
6.Polnisch: Ja cie kocham
7.Lateinisch: Te amo
8.Norwegisch: Eg elskar deg
9.Japanisch: Kimi o ai shiteru
10.Irisch: Taim i' ngra leat
11.Hindu: Mae tumko peyar kia
12.Esperanto: Mi amas vin
13.Finnisch: Mina rakastan sinual
14.Holländisch: Ik houd van jou
15.Bulgarisch: Obicham te
16.Indisch: Ami tomAybhAlobAshi
17.Französisch: Je t' aime
18.Italienisch: Ti amo
19.Albanisch: Te dua
20.Äthiopisch: Afrekrishalehou
21.Jiddisch: Ikh hob dikh lib
22.Friesisch: Ik hon fan die
23.Baskisch: Maite zaitut
24.Irisch: Taim i' ngra leat
25.Dänisch: Jeg elsker dig
26.Tschechisch: Miluji te
27.Hawaiianisch: Aloha wau ia oi
28.Gälisch: Ta gra agam ort
29.Griechisch: S' ayapo
30.Kenianisch: Tye- melá ne
31.Afrikanisch: Ek is lief vir jou
32.Cheyenne indianisch: Ne moliotatse
33.Türkisch: Seni Seviyorum
34.Arabisch: Behibak
35.Chinesisch: Ngo oi nei
36.Isländisch: Eg elska thig
37.Kurdisch: Ez te ra hes dikim
38.Persisch: Du stet daram
39.Philippinisch: Mahal na mahal kita
40.Portugiesisch: Te amo
41.Rumänisch: Te ibu bex
42.Russisch: Ga byublyu tebya
43.Schwedisch: Jag alskar dig
44.Serbisch: Volim te
45.Thailändisch: Khao Raak Thoe
46.Tunesisch: Ha eh bak
47.Ungarisch: Szeretlek


mein lieblings Gedicht
Du hattest Tränen im Gesicht als du ihm sagtest"Ich liebe nur Dich"
doch er glaubte Dir nicht!
Du gingst durch die Strassen dein Herz war leer und leben wolltest du nicht mehr.
Du fingst an zu haschen und nahmst Heroin,
du wurdest süchtig ,das alles wegen ihm.
Er hatte eine Andere - du merktest es kaum,
du lebtest so dahin wie in einem Traum.
Du starrst auf die schienen Und hörtest den Zug kommen *Dein Todesschrei*
mit deinem Leben war es vorbei....
Zu spät stand er an deinem Grabe mit Tränen im Gesicht
als er dir sagt: *
Ich liebte nur Dich*

Voll süß ne?!


noch eins

Halb drei in der Nacht

Halb drei in der Nacht
ich liege daheim
Im Herzen - noch wach.
Ich schlafe - nur Schein.

Schon wieder ein Tag,
Es kann doch nicht sein,
Das niemand mich mag.
Ich bin so allein.

Mit all meinen Freunden
nur scherzen, nur tratschen
die Zeit nur vergeuden
nur äußerlich lachen.

Mir fehlt ein Freund
ein Herz, das ich lieb
Zum Leben der Sinn
den er mir erst gibt.




Ein Mädchen fragte einen Jungen "Magst du mich?" - Er sagte nein. Sie fragte "Findest du mich hübsch?" - Er sagte nein. Sie fragte "Bin ich in deinem Herz?" - Er sagte nein. Als letztes fragte sie "Wenn ich weg gehen würde würdest du für mich weinen?" - Er sagte wieder nein. Sie ging traurig davon. Er packte sie am Arm und sagte "Ich mag dich nicht, ich liebe dich. Ich finde dich nicht hübsch, ich finde dich wunderschön. Du bist nicht in meinem Herz, du bist mein Herz. Ich würde nicht für dich weinen, ich würde für dich sterben!"



Das ist Liebe!

Weißt du was man Liebe nennt?
Weißt du wie es ist, wenn jemand sein Herz verschenkt?
Weißt du wie es ist, wenn man jemand total gern mag?
Und vermisst, Tag für Tag?
Weißt du wie es ist, wenn man sich sehnt nach seinem Kuss?
und nur an die eine denken muss?

Ich weiß jetzt, was man Liebe nennt,
denn an dich hab ich mein Herz verschenkt.
Du bist der, den ich total gern mag.
Dich vermiss ich Tag für Tag!
Wie oft sehn' ich mich nach deinen Kuss?
Du bist der an die ich ständig denken muss


das gedicht passt zu mir:

Ich liebe die Liebe,
die Liebe liebt mich,
doch den, den ich liebe der liebt mich nicht! =(

Ein HAB-DICH-LIEB mit vielen grüßen, mit einem bussi niedlich kleich, wird dein tag heut sicher fein!

jeder sieht mein lachen, doch keoner weiß wie ich mit mir kämpfe...
jeder hört was ich sage,
doch keiner weiß was ich denke...
jeder ließt was ich schreibe,
doch keiner entdeckt meine tränen...
jeder meint mich zu kennen,
doch keiner kennt mich wirklich... =*(

sorry maus mit uns ist es aus!
du hattest nie zeit, jetzt ist es soweit.
ich muss es wagen dir zu sagen:
ich libe dich aber du mich nicht!

du bist mein eisieger engel, so blendent schön im licht,
doch es bringt nichts dich zu lieben denn gefühlr für mich hast du nicht!

liebe ist dick,
liebe ist dünn,
liebe ist manchmal wirklich schlimm!

Abschied
Niemand hörte meinen Schrei
nun lieg ich hier in meinem Blut
endlich ist es vorbei
und vielleicht ist es auch gut
Ich kann schon sehen wie ihr weint
scheinheilige Bemitleidung
doch niemand tut es wirklich leid
dass ich sie traf diese Entscheidung
dies ist der Abschied
den ich euch sende
tief aus dem Jenseits
in eure Hände
Sagt mir doch den Grund
für meine Todeslust
schaut nicht so verwundert
ihr habt es wohl gewusst
Es war eure Schuld
dass ich so weit ging
der Faden eurer Lügen
an dem ich so lang hing.

Abschiedsbrief
Hör zu, ich habe nicht viel Zeit,
denn ich höre schon den Tod,
der nach mir Schreit.

Er breitet seine Flügel weit aus,
und möchte mich nun gleich mitnehmen,
nach Haus.

Ich möchte nur noch Abschiednehmen,
von der Welt, von dir,
von meinem vergangenen Leben.

Jetzt bricht für mich ein neues Leben an,
ohne Schmerz, Trauer, Einsamkeit,
dass ich hier hab gekannt.

Nun werde ich endlich erleben,
was das schöne ist,
am dem wahren Leben.

Wir werden uns wohl nie wieder sehn,
doch es geht nicht anders,
ich muss nun gehn.


Der Tod
Der Schmerz zerreißt mein Herz. Meine Seele gibt gequält auf. Der Tod lockt mit seiner Genugtuung. Seine schwarz, kalte Hand führt mich. Hoch hinauf auf das Hochhaus. Er beherrscht mich, bin willenlos. Tränen versuchen das Unausweichliche doch noch zu ändern. Doch er sagt, dass es mein Weg ist, meine Bestimmung. Jeder müsse ihm einmal dienen. Er streicht mir zärtlich und mit einer Sanftheit über das Gesicht, wie ich sie noch nie erlebt habe. Ich stehe hoch oben. Nichts kann mich mehr halten. Ich sehe ihn an. Stumm und bestimmt. Setze einen Fuß vor den anderen. Stehe nun so nah vor dem Ende. Keiner haltet mich zurück. Mit einem Lächeln endet es. Und ich springe. In die Arme des Todes.


der todesengel
als ich damals
dort im blute

lag und starb
und um mich lugte

sah ich ihn
ganz nah bei mir

es war ein engel
ich schwör es dir

er zeigte mir
mein letztes leben

und mich dann hoch
zum himmel heben

er zeigte mir
ein jedes jahr

wie meine mutter
mich gebar

er zeigte mir
auch jugendstreiche

und vaters schläge
gar nicht weiche

er zeigte böses
und auch gutes

im spiegel meines
eignen blutes

er zeigte mich
und meine lieben

er zeigte mich
auch mal mit sieben

er zeigte stunden
und minuten

doch hörte ich
nicht auf zu bluten

er zeigte mich
am boden liegen

der todesengel
wird heut siegen

er hob mich auf
in seine schwingen

er wird mich
in den himmel bringen



Engel des Todes
Engel des Todes,
Ich seh ihn jede Nacht,
Wie er mich packt,
wie er mich erfasst,
wie er mich mitnimmt in das Reich der Toten!
Mir ist kalt!
Ich habe keine Angst!
Was wird passieren?
Ich weiß es nicht!
Ich sehe ein Licht,
welches mich wärmt!
Ich sehe ein letztes mal hinter mich,
meinen Lebensweg,
meine Freunde,
meine Eltern,
wie ich lebe!
Nein ich will nicht sterben!
Doch er erhört mich nicht!
Ich will nicht alleine sein!
Doch er erhört mich nicht!
Seine einzigen Worte,
alles wird gut.
Das Licht geht aus,
es wird wieder kalt,
der Vorhang des Lebens,
schließt sich,
ich wache auf,
der Engel des Todes,
ich sehe ihn jede Nacht.



Sterben

Was bringt mir das Leben?
Was hat es für einen Sinn?

Willkommen ist er mir.
Er, der Erlöser.
Er, der Tod.

Der Tod,
ich warte,
warte, auf ihn.

Ich will sterben,
jetzt und gleich.

Warum hier verweilen?
Hier verweilen,
wenn er eh kommt.

Wieso,
nich schon früher zu ihm gehen?!

Der Tod,
viele haben Angst.
Doch, ich nicht.

Ich warte,
warte hier auf ihn.

Der Tod,
er erlöst die Menschen,
erlöst Lebewesen.

Erlöst sie,
von den qualen,
der welt und des Lebens.

Wann,
Wann kommt er denn?
Wann,
Wann holt er mich?

Mein Leben,
ist Sinnlos,
das Sinnloseste,
was ich kenne.

Ich brauche ihn,
wartte auf ihn,
den Tod.

Der Tod,,
Vater der untoten.

Tod will ich sein,
Nur sterben muss ich vorher noch.

Auffalen,
würde es keinem,
Niemand,
Niemand würde mich vermissen.

Wieso,
Wieso vermissen das,
was keiner gemocht,
oder bemerkt hat?!

Keinen,
Keinen kümmern Gefühle,
Gefühle anderer.

Leben?!
Was bringt es mir schon?

Er,
wär mein Retter,
Erlöser aus dem Leiden,
ich kann,
will nicht mehr,
Habe die Kraft nicht,
Nicht mehr!!

Sterben durch die eigene Hand,
warum nicht?
Was,
Was ist so schlimm daran?

Und vorallem,
was hindert mich daran?
Wieso?
Wieso, tu ich es nicht einfach.

Nur,
Nur wie?
Wie,
Wie kann ich es beenden?
einen Schluss-/Endstrich ziehen?

Den Entscheidenen,
Endstrich,
Endstrich des Lebens.

Warte,
nur worauf?

Darauf,
Das ich den Mut gesammelt habe.

Angst?
NEIN,...
Nur nicht genug Mut für den ersten Sch(n)ritt..



Tod
Ist es das was ich mir wünsche
Tot zu sein, in einer besseren Welt leben
Frei zu sein, mich nicht mehr zu quälen
Lasst mich sterben, Abschied nehmen
Bevor es zu spät ist verrecke ich lieber

Ihr seht das Schlechte in dieser Welt nicht
Schämt euch, ihr wollt es nicht sehen
Macht die Augen auf, schaut wie die Winde wehen
Lasst es sein, ihr sollt euch nicht auch noch quälen
Ich sterbe allein ohne dass ihr es wisst

Werdet ihr trauern wenn ihr mich tot findet
Im Gras liegend, den Kopf im Boden
Schaut genau hin, da lieg ich nun
In der Hoffnung, ihr kämpft gegen das Böse dieser Welt

Wird die Welt endlich sterben so wie ich
Ihr könnt es verhindern
Aber tut ihr das nicht
Werdet ihr sterben genau wie ich


Sterben
Wie ist es wohl wenn ich sterbe?
Wird man mich vermissen?
Wird man traurig darüber sein?
Oder wird man sich freuen?
Freuen, dass ich endlich tot bin
Wer wird in meinen letzten Lebensminuten bei mir sein?
Meine Freunde?
Meine Familie?
Oder sterbe ich allein?
Ich bin allein
Und fühl mich leer
Sterben
Ja, sterben werde ich allein


Sterben, aber wie?
Mich hat einmal jemand gefragt:
„Wie würdest du dich umbringen,
Wenn du nicht mehr leben willst?“

Und so fing ich an,
Fing an nach zu denke... .

Ertrinken?
Es ist sicher,
Aber zu schmerzhaft und qualvoll.
Es dauert zu lang.

Springen?
Aber von wo,
Was ist die richtige Höhe?
Aber da ist auch eine Chance zu überleben.
Wenn man falsch aufkommt,
Dann liegt man da,
Wieder mit dieser ewigen Qual

Erhängen?
Aber wo?
Wieder das Risiko zu überleben,
Dass man es nicht schafft,
Immer noch ein bisschen Luft einem bleibt.
Und wieder quält man sich!

Pulsadern aufschneiden?
Wieder würde es zu lange dauern,
Verbluten würde man jämmerlich.
Wieder ist die Qual.

Kopfschuss?
Das ist die Antwort!
Schnell, ohne Schmerz
Und ohne Qual!
Aber woher die Waffe?


Es gibt tausende von Möglichkeiten,
Keine ist wirklich sicher.
Keine ist es wert darüber nach zu denken,
Es wäre jede Art feige!

Ich habe keine Antwort auf diese Frage,
Will auch keine finden!
Ich brauche sie einfach nicht,

Denn ich will Leben!



Tod

Eine,
dann zwei.
Tränen liefen über mein Gesicht.
Ich war zerstört,
kaputt,
am Ende.
Zu meiner Linken –
Nichts!
Zu meiner Rechten –
Nichts!
Dunkel,
verlassen und einsam.
Meine Gedanken waren leer.
Alles verloren?
Mein Körper ohne Bewegung.
Für immer?
Tot.


Tod
der Tod
ist er gut oder schlecht?
was wird nach ihm sein?
wer liebt ihn?
ich liebe ihn
der Tod bringt Glück und Unglück
für mich nur Glück
endlich weg von der Welt
wer möchte das?
ich weiß nur, dass ich es möchte
gib mir den Tod
den Tod



Wir kommen dem Tod näher
Ich habe die Schnauze voll,
all der Schmerz in mir
wurde verstärkt von der Tatsache,
dass ich mit meinem Leben nicht mehr klar komme.
Es ist einfach zu viel für mich,
ich will nicht mehr bleiben,
egal was passiert!
Trotzdem behielt ich alles für mich,
obwohl ihr euch über mich lustig gemacht
und so getan habt,
als sei ich ein niemand.
Und wenn ich an die vielen Male denke,
an denen wir uns gestritten haben,
überrascht es mich nicht,
dass es so weit gekommen ist!
Ich fühle mich einsam,
weil mich keiner wirklich kennt.
Darum habe ich einen Blick auf mein Leben geworfen.
Es ist hässlich,
und jetzt weiß ich,
dass ihr mich alle loswerden wollt!
Deshalb gehört der Augenblick mir,
und all denen, die nachts weinen
und nah am Abgrund leben,
wir kommen mit jedem Schritt,
den wir machen,
dem Tod näher!!



Wenn Lieben Leiden heißt,
so will ich leiden Tag und Nacht.
Wenn Lieben Weinen heißt,
so will ich weinen Tag und Nacht.
Wenn Lieben Warten heißt,
so will ich warten Tag und Nacht.
Wenn Lieben vergessen heißt,
dann will ich nciht Lieben....



Es gibt Menschen die brauche ich,
es gibt Menschen die liebe ich,
und es gibt Menschen wie dich,
die ich brauche, weil ich sie liebe!!



LIEBER POGO UND PUNK,
ALS NAZI UND KRANK!!!!!



BABY sie es nicht so eng, fang
jetzt endlich an zu bangen
Dann hast du auch bald
kapiert das der ROCK die Welt
REGIERT

Männer sind wie engel:
Meqa sexy,
Superqeil,
Erotisch,
Liebevoll,
Traumhaft und
qut aussehend.....
Aber wer qlaubt schon an enqel...??....
Startseite
Über...
Gästebüchlein
Kontakt
Archiv


Link
Link
Link

Macher
Gratis bloggen bei
myblog.de